Unterstützung in schweren Zeiten

1700 Schnelltests für die Innenstadthändler

Die Innenstadtakteure, egal ob Einzelhandel, Gastronomie oder Dienstleistung sind arg gebeutelt. Mit der aktualisierten Arbeitsschutzverordnung und der damit verbundenen Pflicht, den Mitarbeitern nun auch noch Schnelltests zur Verfügung stellen zu müssen, werden den Innenstadtakteuren erneut Hürden in den Weg gestellt. 

Denn auch kleine Betriebe wie Friseure, Einzelhändler oder Bäckereien müssen ihren Mitarbeitern Tests anbieten. Das reißt ein tiefes Loch in die ohnehin schon strapazierte Kasse. 

Spontan haben sich daher Citymanagement und Wifög von der Projektgruppe „Stadtmacher“ und Zentrum Coburg entschlossen, einen Gesamtbetrag von 7500€ in Schnelltests zu investieren. Mit dieser Aktion soll ein Zeichen gesetzt werden, ein Zeichen der Unterstützung – für die Innenstadt, für die Händler und Gastronomen. 

Allen Innenstadtakteuren im Bereich des ISEK Gebietes, hierzu gehören Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister wie Friseure und Kosmetiker und zusätzlich alle Mitglieder von Zentrum Coburg, erhalten die Möglichkeit sich für die Ausgabe dieser kostenlosen Schnelltests zu registrieren. Die Aktion dient einer Testmöglichkeit der Mitarbeiter, nicht der der Kunden. 

Die Zuteilung der Test – im Übrigen über 1.700 Stück – erfolgt zu gleichen Teilen auf die Anzahl der angemeldeten Betriebe. Eine Differenzierung hinsichtlich der Menge gibt es nur in Bezug auf den Faktor Soloselbständige oder Unternehmen mit Angestellten. Die Anzahl der Mitarbeiter wird nicht berücksichtigt, da die Verteilung schnell und pragmatisch vorgenommen werden soll. 

Die Aktionsgemeinschaft Zentrum Coburg e.V. hat sich sofort bereit erklärt diese Aktion mit einem Beitrag von 2.500€ zu unterstützen, um für ihre Mitglieder ein solidarisches Zeichen zu setzen. Vorstandssprecherin Steffi Cestone weiß von der Existenznot vieler Händler und setzt sich vehement für die Belange und Nöte ihrer Mitglieder ein.

Anette Vogel, Leitung der Projektgruppe „Stadtmacher“ und Citymanagerin Andrea Kerby sind sich einig: „Diese Aktion der Schnelltest-Verteilung ist eine Geste, eine kleine Unterstützung für die Innenstadtakteure, die vom Citymanagement betreut werden, aber sie setzt ein Zeichen, dass „Stadtmacher“ getreu ihrem Namen machen und anpacken.

Sende uns eine E-Mail

Dieses Kontaktformular ist momentan deaktiviert, da Sie den Google reCAPTCHA-Service noch nicht akzeptiert haben. Dieser ist für die Validierung des Sendevorgangs jedoch notwendig