In der ehemaligen BGS-Turnhalle auf der Lauterer Höhe wird eine Außenstelle des Impfzentrums für Coburg Stadt und Land entstehen.

Genau wie das Impfzentrum in Witzmannsberg wird diese Außenstelle von Stadt und Landkreis Coburg gemeinsam betrieben.

Vom 8. bis 12. März sperrt die DB unter anderem den Bahnübergang an der Rodacher Straße.

Die Arbeiten an der Globe-Baustelle liegen voll im Plan. Neben der späteren runden Form ist auch der Orchestergraben schon zu erkennen.

Die Brücken und Teile der Fahrbahn in diesem Bereich müssen dringend saniert werden. Die Arbeiten beginnen Ende März.

Das Programm der Coburger Wirtschaftsförderung zeigt erste Erfolge. Außerdem gibt es noch eine gute Nachricht in Sachen Hausarztansiedlung.

Am Aschermittwoch geht die CO2-Challenge der Metropolregion Nürnberg auch in Coburg wieder an den Start. Die Aktion der Klimaschutzmanagerinnen und -manager der Metropolregion schafft mehr Bewusstsein für die vielfältigen Möglichkeiten im Alltag, Treibhausgas-Emissionen einzusparen.

Welche Faktoren haben eigentlich Einfluss auf die Entwicklung von Sprache? Fragen wie diesen geht der diesjährige Coburger Bildungskongress nach, der nicht wie gewohnt, sondern als Online-Veranstaltungsreihe „Coburger Bildungsgespräche“ stattfindet.

Wegen Baumfällarbeiten wird die Schulstraße (bei Hausnummer 5) am Samstag (20. Februar voraussichtlich von 7 bis 17 Uhr) gesperrt.

Die Kinder- und Jugendarbeit wird in den Diskussionen über die Corona-Krise oft vergessen. Sie ist aber gerade jetzt für die Kinder und Jugendlichen da.