Im Bereich zwischen der Raststraße und der Callenberger Straße wird eine Einbahnstraße von Donnerstag (25. März bis vsl. 10. Dezember 2021 eingerichtet.

Die Stadt Coburg will Modellregion für die Erprobung von Öffnungsstrategien werden. Auch die digitale Nachverfolgung von Kontakten soll getestet werden.

Ab der kommenden Woche hängen in allen 21 Coburger Schulen CO2-Sensoren. Sie zeigen an, ob die Luft im Klassenzimmer in Ordnung ist.

Jeder hat pro Woche Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest. Die werden im Testzentrum auf der Lauterer Höhe und einigen Apotheken angeboten.

Die Stadt verzichtet auf 106.000 Euro Gebühren. Zusätzlich wird unbürokratisch die Möglichkeit geschaffen, Flächen für Außengastronomie zu nutzen.

Aufgrund eines Wasserrohrbruches im Kanonenweg ist dieser zwischen der Raststraße und der Milchhofstraße nur noch in Richtung Bahnhof befahrbar.

Wegen Baumschneidearbeiten wird die Weinstr. (bei Hausnummer 42) am Mittwoch 24. März gesperrt.

Wegen Störungsbeseitigung für Vodafone wird der Gustav-Freytag-Weg (in Höhe Hausnummer 7 und bei Bedarf auch bei den Hausnummern 11 und 11a) ab Donnerstag (25. März bis vsl. 26. März) gesperrt.

Die vorbereitenden Arbeiten des Staatlichen Bauamt Bamberg im Zusammenhang der Brücken- und Fahrbahnsanierung der B4 – Anschlussstelle „Gaudlitz“ (vsl. Baubeginn Ende März) gehen wie geplant voran.