Sehr viele Coburger*innen haben in dem Buch ihr Mitgefühl nach dem Tod von Prinz Philip ausgedrückt. Bald wird es nach Großbritannien geschickt.

Am Samstag nimmt das Testzentrum in der Sally-Ehrlich-Straße die Arbeit auf. Busse bringen die Testmöglichkeit direkt in die City.

Wenn Menschen Galerien und Museen nicht besuchen können, dann müssen die Galerien eben mitten in der Stadt, in den Straßen entstehen.

Für dringende Baumfällarbeiten kommt es ab Mittwoch (21. April bis vsl. 23. April) zur Vollsperrung des Herzogsweg (im Bereich Festungshof).

Der neue Ausstellungsraum „Rückert 3“ muss wegen der hohen Inzidenz schließen. Die Ausstellung lässt sich trotzdem erleben – virtuell.

Die meisten Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit in Coburg müssen derzeit geschlossen bleiben. Damit der Kontakt zu den Kindern- und Jugendlichen nicht abreißt, haben sich die Mitarbeiter*innen der Einrichtungen etwas einfallen lassen.

Der bundesweite Girls’Day und Boys’Day findet wieder statt – diesmal am 22. April. Viele Unternehmen sind auf der Suche nach Nachwuchskräften.

Das neue Testzentrum entsteht in der Sally-Ehrlich-Straße. Mobile Teams könnten Tests mitten in der City möglich machen.

Die Auswechselung eines Gasschiebers erfordert ab Montag (19. April bis vsl. 25. April) die Vollsperrung des Richard-Wagner-Weg (auf Höhe Max-Reger-Weg 19).

Für die Fällung abgestorbener Bäume im Bereich Haßfurter Str. (Verbindung zw. Am Lauersgraben und Hutholz/Scheuerfeld) kommt es ab Montag (19. April bis vsl. 30. April) zur Vollsperrung.