Weil die Impfquote in Stadt und Landkreis immer noch vergleichsweise niedrig ist, haben sich Oberbürgermeister Dominik Sauerteig und andere Kommunalpolitiker ab das bayerische Gesundheitsministerium gewandt.

Inzwischen hat ein knappes Drittel der Menschen in Stadt und Landkreis Coburg die zweite Corona-Impfung erhalten. In unserer Zusammenfassung gibt es noch weitere Daten und Fakten zur Corona-Lage.

Wegen Erweiterung der Fernwärmeleitung kommt es ab Donnerstag (17. Juni bis vsl. 30. Juli) zur Vollsperrung der Blumenstr. (1. Bauabschnitt).
Die Umleitung erfolgt über Kanonenweg und Kalenderweg oder Kanonenweg und Melanchthonstr.

Für die nächsten drei Wochen heißt es: Kilometer sammeln. Denn die Kommune, die am weitesten fährt, kann wertvolle Preise gewinnen.

Hat ein pflegender Angehörige einen Unfall, braucht es Ersatz für ihn. Damit das Rettern sofort klar ist, gibt es die kostenlose Notfallkarte.

Der beliebte Treffpunkt für Eltern und Kinder hat von Montag an wieder geöffnet. Auf der Karten stehen wie immer leckere Snacks, selbstgebackene Kuchen und Getränke.

Wegen Herstellung von Fernwärmehausanschlüssen kommt es ab Mittwoch (16. Juni bis vsl. 14. Juli) zur Vollsperrung der Straße Hinterer Floßanger.(bei Hausnummer 3).

Die Baumfällarbeiten erfordern ab Montag (14. Juni von vsl. 18. Juni) die Vollsperrung der Straße Am Klausberg.

Wegen Verlegung von Leerrohren zur Glasfaseranbindung kommt es ab Montag (14. Juni bis vsl. 25. Juni) zur zur Vollsperrung der Raststr..(Zufahrt vom Kanonenweg) .
Die Umleitung erfolgt über Kanonenweg und Lossaustr. oder Kanonenweg, Kasernenweg und Bahnhofstr..

Für Arbeiten wegen Verlegung von Leerrohren zur Glasfaseranbindung kommt es ab Freitag (11. Juni bis vsl. 12. Juni) zur Vollsperrung der Callenberger Str. (Bereich Kreuzung Raststr.).