Die Arbeiten mit einem Kran erfordern heute (8. Juni von vsl. 13 Uhr bis 17 Uhr) die Vollsperrung des Plattenäcker (auf Höhe Judenberg 25).

Am Montag tritt die 13. bayerische Infektionsschutzveordnung in Kraft. Damit wird unter anderem der Katastrophenfall in Bayern aufgehoben – und auch in Coburg ergeben sich etliche Lockerungen.

Mit Höchstgeschwindigkeit in die Zukunft: Das gesamte Coburger Stadtgebiet wird in den nächsten 10 bis 15 Jahren mit Glasfaser versorgt.

Wegen Kanalsanierung kommt in der Rosengasse / Ketschengasse ab Montag, 7.Juni bis vsl. 9. Juli 2021 zur halbseitigen Straßensperrung.
Zusätzlich gibt es in der Rosengasse am 7. Juni eine Halteverbotszone (Bewohnerparkplätze).

Mit einer Kampagne wollen die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes darauf aufmerksam machen, wie groß der Schutzschirm ist, den sie für die Kinde rund Jugendlichen täglich aufspannen.

Die Montagearbeiten für eine Zweitrad-Parkstation erfordert ab Montag (7. Juni bis vsl. 18. Juni 2021) die Vollsperrung der Willi-Hussong-Str. (Fahrradhaus der HUK).

Biergarten, Theater und Shoppen: Das alles ist ab Donnertag in Coburg wieder möglich. Auch die Ausgangssperre fällt weg und die Kontaktbeschränkungen werden gelockert.

Wegen des Feiertags Fronleichnam und eines Brückentages sind Stadtverwaltung, Bürgerbüro und Stadtbücherei der Stadt Coburg von Donnerstag, 3., bis einschließlich Samstag, 5. Juni, geschlossen. Die Mitarbeiter*innen der Stadt sind ab Montag, 7. Juni, wieder für Sie da.