Viel geboten ist am Samstag, 21. Mai, rund um den Steinweg und den Unteren Bürglaß. Dann nämlich gibt es von 10 bis 16 Uhr nach einigen Jahren Pause endlich wieder ein buntes Fest, das die „Steinwegler:innen“ gemeinsam mit der Projektgruppe Stadtmacher auf die Beine stellen.

Die Region Coburg freut sich den Olympischen Gedanken im kommenden Jahr leben zu dürfen. Als Hosttown oder Gastgeberstadt werden Stadt und Landkreis Coburg eine Delegation aus Togo empfangen.

„Weltpoesie allein ist Weltversöhnung“ – Dieser Gedanke wurde auch bei der Verleihung des siebten Coburger Rückert-Preises immer wieder aufgegriffen.

Entdecken Sie in den nächsten Tagen eine Rückertbüste in der Stadt, könnten Sie etwas gewinnen.

Coburger Delegation feiert in Belgien das Jubiläum der Städtpartnerschaft.

Auch am Weinfest müssen Sie nicht auf Ihren Einkauf am Wochenmarkt verzichten. Die Marktstände ziehe in die Fußgängerzone.

Um bei Gefahrenlagen richtig reagieren zu können, sind Übungen wichtig. Daher findet am Donnerstag, 12. Mai, in ganz Bayern ein Probealarm statt.

Studierende der Universität Mozarteum Salzburg laden zu einem Konzert mit Liedern und Duetten von Franz Schubert, Clara und Robert Schumann, Gustav Mahler und Wolfgang Rihm ein.

Wanderung entlang ein paar besonderer Wiesen im Stadtgebiet. Diese werden nicht gedüngt und spät gemäht. Anmeldung erforderlich.