Zum 3. April können sich Bürger*innen auf etwas mehr Normalität freuen: In vielen Bereichen fallen die pandemiebedingten Einschränkungen – Maskenpflicht und Tests – grundsätzlich erst einmal weg. Eine Ausnahme bilden besonders vulnerable Bereiche. Geschäfte und Veranstalter können – wie bisher auch – aber auf freiwilliger Basis strenge Regeln festlegen.