Die Bundeswehr wird Coburg kurzfristig unterstützen. Das bedeutet kurzfristig 1000 zusätzliche Dosen Impfstoff pro Woche.

Die Vergabe der Impftermine aus diesem Sonderkontingent erfolgt zunächst innerhalb der Priorisierungsgruppe 3, dementsprechend können dies auch jüngere Impfwillige unter 60 Jahren sein.

Inzwischen ist ein Drittel der Menschen in Stadt und Landkreis Coburg geimpft. In unserer Zusammenfassung gibt es noch weitere Daten und Fakten zur Corona-Lage.

Es handelt sich um 3200 Dosen Johnson&Johnson, die ohne Priorisierung verimpft werden können. So geht es zur Anmeldung…

Das Impfen ist der Ausweg aus der Pandemie. In Coburg gibt es drei Wege, um zu einem Impftermin zu kommen. Ein Überblick.