Corona: die aktuelle Lage in Coburg

Impfungen seit 29. Dezember

Impfungen

Die Impfzahlen sind in der vergangenen Woche geradezu in die Höhe geschossen. Insgesamt gab 5486 Erstimpfungen im Impfzentrum und in den Arztpraxen. Zweitimpfungen wurden insgesamt 396 verabreicht. Die Impfquote beträgt somit aktuell 15,6 Prozent, das entspricht einem Plus von 4,2 Prozent. Ein Rekordwert seit Impfbeginn am 29. Dezember. Wie immer wurden im Impfzentrum von Coburg Stadt und Land alle zur Verfügung stehenden Dosen verimpft.

Infektionsgeschehen

Der Inzidenzwert für die Stadt Coburg am Donnerstag, 15. April, liegt bei 180,2. In dieser Woche ist der Wert auf über 200 gestiegen. Der Schwerpunkt der Infektionen liegt laut Robert-Koch-Institut in der Altersgruppe der 35- bis 59-Jährigen.  Das Infektionsgeschehen lässt sich als diffus bezeichnen. Das heißt: Es kommt sowohl im privaten Bereich als auch im beruflichen Zusammenhang sowie in Schulen zu Infektionen. Die Mehrheit der Infektionen ist inzwischen auf die Mutation B.117 (Großbritannien) zurückzuführen.

Sende uns eine E-Mail

Dieses Kontaktformular ist momentan deaktiviert, da Sie den Google reCAPTCHA-Service noch nicht akzeptiert haben. Dieser ist für die Validierung des Sendevorgangs jedoch notwendig