Wünschebaum für Senior*innen: Letzter Wunsch gepflückt

Alle Wünsche vom Wünschebaum für bedürftige Senior*innen wurden gepflückt. Die Geschenke können bis 17. Dezember im Büro "Senioren und Ehrenamt" abgegeben werden.

Wünschebaum für Senior*innen ist wieder da

Es sind kleine Wünsche, die auf den Karten stehen. Für bedürftige Seniorinnen und Senioren bedeuten sie eine große Freude.

Coburg setzt ein Zeichen gegen sexuelle Gewalt

Die ORANGE DAYS sind die internationalen Aktionstage gegen sexuelle Gewalt. Auch in Coburg beteiligen sich viele Organisationen daran.
Auf dem Bild von links: von links Marc Baumann, Dieter Ritz, Dr. Martin Faber, Bianca Haischberger und Dominik Sauerteig

Aktion „Kinderbaum – Coburg hilft“ erfüllt Kinder wünsche

Der "Kinderbaum - Coburg hilft" steht auch heuer wieder in der Hauptstelle der Sparkasse Coburg-Lichtenfels. Er ist mit Anhängern geschmückt, die Wünsche bedürftiger Kinder symbolisieren.

Gelbe Krankenhausampel vsl. ab Sonntag: Neue Corona-Regeln ab 6. November

Vor dem Hintergrund steigender Inzidenzen und Hospitalisierungsraten verschärft die Bayerische Staatsregierung zum 6. November erneut die Regeln im Umgang mit dem Coronavirus.

Seniorenbeirat: 30 Jahre und kein bisschen leise

Vor 30 Jahren beschloss der Coburger Stadtrat einen Seniorenbeirat einzurichten. Ein Jubiläum, das gebührend gefeiert worden ist.

Pflege-Familien gesucht

Pflegefamilien geben Kindern halt und öffnen Türen. Das Jugendamt der Stadt Coburg möchte gezielt auf dieses Thema aufmerksam machen - zum Beispiel mit einem Podcast.

Die Zukunft Coburgs mitgestalten

Die Chance ergreifen und mitgehen: Beim Zukunftsforum am Samstag, 23. Oktober, können Bürger:innen eigene Ideen zur Stadtentwicklung einbringen

Coburg Marketing sucht Weihnachtsbäume

Gleich drei Weihnachtsbäume sucht Coburg Marketing heuer: einen für den Marktplatz, einen für den Albertsplatz und einen für die belgische Partnerstadt Oudenaarde.

Zita Küng: Machtspiele bewusst und souverän mitgestalten

Machtspiele begegnen uns überall im Alltag. Zita Küng zeigt in einem Seminar, wie wir diese erkennen - und bewusst gestalten.