Corona: die aktuelle Lage in Coburg

Inzidenzwerte der vergangenen 7 Tage

Der Inzidenzwert für die Stadt Coburg am Donnerstag, 8. April, liegt bei 126,6. Der Schwerpunkt der Infektionen liegt laut Robert-Koch-Institut in der Altersgruppe der 35- bis 59-Jährigen.  Das Infektionsgeschehen lässt sich als diffus bezeichnen. Das heißt: Es kommt sowohl im privaten Bereich als auch im beruflichen Zusammenhang zu Infektionen. Im Regiomed Klinikum Coburg sind laut Divi-Intensivregister derzeit 29  von 32 Intensiv-Betten belegt, 8 mit Covid-19-Patienten, davon sind 5 beatmet.

Am heutigen Donnerstag ist der Inzidenzwert zum ersten Mal wieder über 100 gestiegen. Hält das drei Tage in Folge an, müssen die Regeln für die Stadt Coburg wieder verschärft werden. Über den Inzidenzwert informieren wir täglich aktuell auf dieser Seite und in unseren Angeboten in den Sozialen Medien.

Modellprojekt für Öffnungen

Die Stadt Coburg hat sich mit einem umfassenden Konzept bei der Bayerischen Staatsregierung darum beworben, Modellregion für Öffnungen zu werden. Zwei wichtige Bausteine werden dabei die digitale Nachverfolgung von Kontakten und eine umfassende Schnelltest-Strategie werden. Schnelltest sind unter anderem möglich  im Testzentrum auf der Lauterer Höhe und in Apotheken .

In der Innenstadt soll eine weitere Schnellteststelle entstehen. Diese ist Teil des Konzepts für die Modellregion. Sie wird aber auch dann eingerichtet, wenn Coburg nicht zum Zug kommen sollte.

Impfungen seit 29. Dezember

Impfungen

Das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landkreis Coburg hat jüngst mit der Impfung der Priosierungsgruppe 2 begonnen. Parallel dazu impfen die Hausärzte. Die Zahl der Impfdosen, die pro Arzt zur Verfügung steht, soll kontinuierlich gesteigert werden.  Die Zahlen aus den Arztpraxen finden sich in den Impf-Daten wieder, allerdings nicht tagesaktuell. Das hat rein organisatorische Gründe. Die aktuelle Impfquote von Stadt und Landkreis Coburg liegt bei 11,4 Prozent. Es wurden alle zur Verfügung stehenden Dosen verimpft.

Sende uns eine E-Mail

Dieses Kontaktformular ist momentan deaktiviert, da Sie den Google reCAPTCHA-Service noch nicht akzeptiert haben. Dieser ist für die Validierung des Sendevorgangs jedoch notwendig