Bemühungen tragen Früchte

Bald eröffnet die zweite Hausarztpraxis in diesem Jahr

Anfang November eröffnet in Coburg eine neue Allgemeinarztpraxis: Andreas Hoffmann (45) erhielt am Freitag in seiner noch im Ausbau befindlichen Praxis gleich Besuch von allen drei Bürgermeistern. „Daran sieht man, wie wichtig der Stadtspitze dieses Thema ist“, erklärte Oberbürgermeister Dominik Sauerteig. In Coburg Stadt und Land fehlen über 20 Allgemeinärzte. Der OB hatte bei seinem Amtsantritt das Thema zur Chefsache gemacht und die stadteigene Wirtschaftsförderung beauftragt, Abhilfe zu schaffen. Sichtbarer Ausdruck dieser Förderung ist nun die Praxis von Andreas Hoffmann. Es ist bereits die zweite Hausarztpraxis in Coburg, die dieses Jahr aufgrund der Förderung der Stadt eröffnet wird.

„Wir setzen auf ganzheitliche Betreuung und sind zuversichtlich, dass wir weitere Hausärzte nach Coburg ziehen können“, sagt Diana Schmitt, die bei der Wifög verantwortlich ist für die Ärzteförderung. Andreas Hoffmann hofft nun, dass das Mobiliar für die Praxis bald kommt und er Anfang November eröffnen kann. Hoffmann war früher leitender Oberarzt der Geriatrie in Bad Endorf. Danach entschied er sich niederzulassen. Seine künftige Praxis ist im Reichsgraf am Bahnhofplatz 2, Hintereingang, untergebracht. Website: gesundheitspraxis-coburg.de

Weitere Artikel

Grüne Büste von Friedrich Rückert

Rückertpreis 2022: Finden Sie die Rückertköpfe

Entdecken Sie in den nächsten Tagen eine Rückertbüste in der Stadt, könnten Sie etwas gewinnen.
Ein Notenblatt liegt auf Klaviertasten

Konzert: Musik zu Rückerts Worten

Studierende der Universität Mozarteum Salzburg laden zu einem Konzert mit Liedern und Duetten von Franz Schubert, Clara und Robert Schumann, Gustav Mahler und Wolfgang Rihm ein.

Samba-Festival: Bayerns Ministerpräsident wird Schirmherr

Bereits zum dritten Mal übernimmt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder die Schirmherrschaft des Internationalen Samba-Festivals in Coburg.
Sambaco/Henning Rosenbusch

Nachts fährt wieder der Samba-Bus

Im Juli startet das Samba-Festival endlich wieder in seiner gewohnten Form. Damit nachts niemand laufen muss, fährt wieder der Samba-Bus.
Ein Selfie mit Rückert ist eine der Aufgaben des Actionbound. Von links: Norbert Anders, Gian-Fabrizio Arca, Anna Sacharewitsch und Luise Golle.

Digitale Schnitzeljagd: Selfie mit Rückert

Rund um die Verleihung des Rückert-Preises können Cobuger*innen das Leben des Poeten in Neuses verfolgen - mit einer digitalen Schnitzeljagd.
Ruslan Harutyunov/Shutterstock

Rückertpreis: Coburg trifft Armenien

Zum sechsten Mal verleiht die Stadt Coburg den Rückertpreis, aber nicht nur mit einer offiziellen Gala. Zum ersten Mal begleiten Kulturtage das Event und bringen den Coburger*innen das Gastland näher, heuer Armenien.

Am Samstag kostenlos ins Puppenmuseum

Seit dieser Woche entfallen auch im Coburger Puppenmuseum die Corona-bedingten Beschränkungen. Der Zugang ist für alle frei und am Samstag, 30. April, sogar kostenlos.
Sambaco/Henning Rosenbusch

Sambafestival setzt auf neues Konzept

Sambaschulen und Blocos aus der ganzen Welt sind im Juli wieder zu Gast in Coburg. Die Planungen für das diesjährige Festival laufen auf Hochtouren.

Kuschel-Osterhasen einfach selbst basteln

Nachdem sie letztes Jahr so schnell vergriffen waren, bietet das Coburger Puppenmuseum zu Ostern erneut die beliebten Kuschelhasen der Fa. EBO aus Kipfendorf zum Selberstopfen an