4. Kinderkulturwoche

Coburger Einrichtungen öffneten in den Herbstferien ihre Türen

Bereits zum 4. Mal fand die Coburger Kinderkulturwoche vom 01.11 bis einschließlich 07.11. statt. Zahlreiche kulturelle Bereiche präsentierten sich mit einem abwechslungsreichen Programm mit 21 unterschiedlichen Workshops zum Mitmachen und Ausprobieren.

Die rund 150 Kinder von 6-14 Jahre, die bei der Kinderkulturwoche mit dabei waren, lernten beispielsweise dabei wie man Aquarellbilder malt, wie Actionpainting funktioniert, wie man seine Lieblingsdinge wie im Museum beschriftet oder auch wie man sich bei Hofe benehmen musste. Auch konnte man Spieletester werden oder eine eigene Radiosendung produzieren. Zusätzlich gab es noch freien Eintritt im Puppenmuseum, Naturkundemuseum und in die Kunstsammlungen der Veste Coburg.

„All diese Veranstaltungen waren durch die großartigen Ideen und den Einsatz unserer Einrichtungen und des Hauptsponsors der Sparkasse Coburg-Lichtenfels möglich“, bedankt sich Bianca Haischberger, Leiterin der Stabsstelle Bündnis „Coburg – Die Familienstadt & Demografie“ die mit ihrem Team die Kinderkulturwoche organisiert hat.

„Mit dieser besonderen Woche wollten wir den Kindern einen Einblick in die vielfältige Kultur der Stadt Coburg geben.  und allen Kindern die Möglichkeit geben Erfahrung mit der Kultur zu sammeln. Das wollen wir mit den vielen Angeboten der Kinderkulturwoche ein stückweit ändern“, so die Leiterin der Stabstelle weiter.

Wer mehr erfahren möchte, kann am Sonntag (7. November) von 10-11 Uhr die Radiosendung der Kinder auf Radio EINS als Abschluss der Kinderkulturwoche hören. Und auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Kinderkulturwoche geben.

Bei Fragen steht das Team der Stabsstelle „Bündnis Coburg – die Familienstadt und Demografie“ unter 09561/89-3011 oder per E-Mail familie@coburg.de gerne zur Verfügung.

Teilnehmende Institutionen

Buchhandlung Riemann
Coburger Designforum Oberfranken
Puppenmuseum Coburg
Initiative Stadtmuseum/Städtische Sammlungen
Kunstsammlungen der Veste Coburg
Kunstverein Coburg e. V.
Studio und Atelier 35
Landestheater Coburg
Lions Club Coburg Veste
Naturkunde-Museum
Radio Eins
Stadtbücherei Coburg

Weitere Artikel

Zensus 2022: Befragungen in den Wohnungen beginnen

Die Volksbefragung 2022 hat begonnen. Zenus-Beauftragte sind auch in Coburg unterwegs.

Wochenmarkt in der Spit

Auch am Weinfest müssen Sie nicht auf Ihren Einkauf am Wochenmarkt verzichten. Die Marktstände ziehe in die Fußgängerzone.
blühende Blumenwiese

Wanderung: Blühende Wiesen

Wanderung entlang ein paar besonderer Wiesen im Stadtgebiet. Diese werden nicht gedüngt und spät gemäht. Anmeldung erforderlich.
Ingo Bartussek/Shutterstock

Aktionswoche „zu Hause daheim“ startet bald

Möglichst lange zu Hause selbstbestimmt leben, das wünschen sich viele. Wege dahin zeigt die Aktionswoche "zu Hause daheim" auf.

Gender: A Star* is born

Gender und Gendersternchen, diese Themen polarisieren. Zeit, die Gemüter herunterzukühlen und sachlich zu diskutieren: In der neuen Veranstaltungsreihe.

Green Deal: Ab sofort sind die Coburger*innen gefragt

Die Stadt Coburg hat sich auf den Weg gemacht, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in den kommenden zwei Jahren einen Green Deal zu entwickeln.
OB Dominik Sauerteig, Bernhard Ledermann und Green-Deal-Koordinator Sven Killenberg gießen die frisch gepflanzte Linde

OB pflanzt Green Deal Linde im Hofgarten

Im Februar hatte ein Sturm eine mächtige Linde im Hofgarten entwurzelt. An ihrer Stelle hat Ob Dominik Sauerteig nun eine neue Sommerlinde gepflanzt.

Wie soll der Park der Arten gestaltet werden?

Die erste Bürgerbeteiligung im Rahmen des Green Deal findet bereits am Dienstag, 3. Mai, im Park der Arten statt. Treffpunkt ist 18 Uhr am Parkplatz des Landratsamtes.