Ab Juli praktiziert in der Mohrenstraße eine neue Hausärztin. Ein Erfolg der gemeinsamen Bemühungen von Oberbürgermeister und Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Die Deutsche Bahn führt ihre turnusmäßigen Wartungsarbeiten an den Bahnübergängen der Strecke Neustadt b. Coburg/Coburg durch. Deshalb werden folgende Bahnübergänge gemäß Zeitplan gesperrt:

Wegen Sanierungsarbeiten kommt es am Oberer Bürglaß (bei Hausnummer 33) ab Donnerstag, 27. Mai bis vsl. 25. Juni 2021 zur halbseitigen Straßensperrung mit verkehrsabhängig schaltender Baustellenampel.

Wegen Anlieferung und Montage von Fertiggaragen wird der Hopfenweg (bei Hausnummer 11) am Donnerstag, 27. Mai 2021, von vsl. 10 Uhr bis 16 Uhr gesperrt.

Zur Erneuerung der Fernwärmeversorgung werden die Kleine und Große Johannisgasse ab Dienstag, den 6. April 2021, bis voraussichtlich 18. Juni 2021 in insgesamt 3 Bauabschnitte gesperrt.

Wegen Sanierung eingebrochener Kanalschächte und Asphaltsanierungsarbeiten kommt es ab Montag (17. Mai bis vsl. 26. Mai) zur Vollsperrung des Badweg.

Wegen Herstellung eines Fernwärmehausanschlusses kommt es ab Dienstag (25. Mai bis vsl. 11. Juni) zur Vollsperrung der Glender Str.(bei Hausnummer 22) .

Impfen ist der einzige Ausweg aus der Pandemie. Weil die Coburger Inzidenz noch immer deutlich über dem Durchschnitt liegt, fordert der Stadtrat mehr Impfstoff für die Region.

Am Donnerstag wird zum ersten Mal eine Sitzung des Coburger Stadtrates live ins Internet übertragen. Zu sehen sein wird sie auf der Facebookseite sowie auf dem Youtube-Kanal der Stadt Coburg. Selbstverständlich ist der Stream auch über die Internetseite www.coburg.de sowie über www.mein-coburg.de zugänglich.

Bürger*innen können ab sofort auf der Website der Stadt alle Anträge einsehen, die behandelt werden. Außerdem verrät die Beschlusskontrolle, wie weit die Bearbeitung beschlossener Anträge ist.