Rund 70 Prozent der Menschen in Stadt und Landkreis Coburg sind vollständig geimpft. Auch die Booster-Impfungen in der Region laufen auf Hochtouren.

Coburg erhält zusätzliche Impfdosen

Weil die Impfquote in Stadt und Landkreis immer noch vergleichsweise niedrig ist, haben sich Oberbürgermeister Dominik Sauerteig und andere Kommunalpolitiker ab das bayerische Gesundheitsministerium gewandt.
Coburg Marketing/Rainer Brabec

Corona: Weitere Lockerungen ab Donnerstag

Die Inzidenz in Coburg liegt seit 5 Tagen unter dem Wert 50. Damit können ab Donnerstag (10. Juni) weitere Lockerungen in Kraft treten.

Corona: Weitere Lockerungen ab Montag

Am Montag tritt die 13. bayerische Infektionsschutzveordnung in Kraft. Damit wird unter anderem der Katastrophenfall in Bayern aufgehoben - und auch in Coburg ergeben sich etliche Lockerungen.
Coburg Marketing/Rainer Brabec

Inzidenz unter 100: weitreichende Lockerungen

Biergarten, Theater und Shoppen: Das alles ist ab Donnertag in Coburg wieder möglich. Auch die Ausgangssperre fällt weg und die Kontaktbeschränkungen werden gelockert.

Coburger Stadtrat fordert mehr Impfstoff

Impfen ist der einzige Ausweg aus der Pandemie. Weil die Coburger Inzidenz noch immer deutlich über dem Durchschnitt liegt, fordert der Stadtrat mehr Impfstoff für die Region.

Lasst euch testen

Marcel Bergmann leitet das BRK-Schnelltestzentrum in Coburg. Im Video appelliert er: Lasst euch testen. Denn nur so können Infizierte schnell erkannt werden.

Ich weiß, was dieses Virus macht

Matthias Neuf hatte selbst Corona. In unserem Video appelliert er an die Coburger*innen zusammenzuhalten - und das Virus gemeinsam zu besiegen.

Bundeswehr unterstützt Coburg mit zusätzlichem Impfstoff

Die Bundeswehr wird Coburg kurzfristig unterstützen. Das bedeutet kurzfristig 1000 zusätzliche Dosen Impfstoff pro Woche.

Impfungen mit Sonderkontingent auch für Unter-60-Jährige möglich

Die Vergabe der Impftermine aus diesem Sonderkontingent erfolgt zunächst innerhalb der Priorisierungsgruppe 3, dementsprechend können dies auch jüngere Impfwillige unter 60 Jahren sein.

OB Dominik Sauerteig zur aktuellen Corona-Lage

Die Corona-Zahlen bewegen sich in Coburg noch immer auf einem hohen Niveau. Oberbürgermeister Dominik Sauerteig, ruft dazu auf, noch ein letztes Mal die Zähne zusammenzubeißen.