Seniorenbeirat: 30 Jahre und kein bisschen leise

Vor 30 Jahren beschloss der Coburger Stadtrat einen Seniorenbeirat einzurichten. Ein Jubiläum, das gebührend gefeiert worden ist.

Pflege-Familien gesucht

Pflegefamilien geben Kindern halt und öffnen Türen. Das Jugendamt der Stadt Coburg möchte gezielt auf dieses Thema aufmerksam machen - zum Beispiel mit einem Podcast.

Die Zukunft Coburgs mitgestalten

Die Chance ergreifen und mitgehen: Beim Zukunftsforum am Samstag, 23. Oktober, können Bürger:innen eigene Ideen zur Stadtentwicklung einbringen

Coburg Marketing sucht Weihnachtsbäume

Gleich drei Weihnachtsbäume sucht Coburg Marketing heuer: einen für den Marktplatz, einen für den Albertsplatz und einen für die belgische Partnerstadt Oudenaarde.

Zita Küng: Machtspiele bewusst und souverän mitgestalten

Machtspiele begegnen uns überall im Alltag. Zita Küng zeigt in einem Seminar, wie wir diese erkennen - und bewusst gestalten.

SÜC-Center leuchtet pink zum internationalen Mädchentag

Der internationale Mädchentag ist Anlass, auf die Benachteiligung von Mädchen hinzuweisen. In Coburg leuchtet deswegen unter anderem das SÜC-Center in der Bamberger Straße pink.
Auf dem Bild von links: Uta Koch-Liepold, Gundula Schöllchen, Thomas Nowak, Helga Schadeberg, Dominik Sauerteig, Heidi Klein, Heide Kunze-Lysek

Engagement für das Leben

Verein und Stiftung „Lebensraum - ein Hospiz für Coburg“ haben ein Zuhause für das Lebensende geschaffen. Für dieses Engagement wurden die Ehrenamtlichen nun geehrt.

In leichter Sprache: So funktioniert die Wahl

Zum ersten Mal dürfen Menschen mit Handicap und rechtlicher Betreuung ihr Wahlrecht ausüben. Wie das funktioniert, erklären Schüler*innen der GGSD in einem Video.

Benefizkonzert für die Opfer der Flukatastrophe

Annerose Röder war es ein Anliegen, etwas für die Opfer der Flutkatastrophe zu tun. Sie stellte kurzerhand ein Programm für ein Benefizkonzert zusammen.

Special-Olympics: Stadt und Landkreis Coburg wollen Host Town werden

2023 kommen die Special Olympics für Sportler*innen mit geistiger und Mehrfachbehinderung nach Deutschland und Stadt und Landkreis Coburg bewerben sich gemeinsam als Gastgeber. In den „Host Towns“ werden die Athlet*innen im Vorfeld der Spiele in Berlin begrüßt, sportlich betreut und auch kulturell begleitet.